24. FEB 12:00 Uhr
TG Hanau White Wings
64
Orange Academy
81
24. FEB 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
25. FEB 15:00 Uhr
ratiopharm Ulm
64
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
81
28. FEB 19:30 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
88
HAKRO Merlins Crailsheim
74
03. MAR tba
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
03. MAR 12:00 Uhr
UBC Münster
0
Bayer Giants Leverkusen
0
03. MAR 13:00 Uhr
Dresden Titans
0
Metropol Baskets Ruhr
0
03. MAR 13:00 Uhr
Orange Academy
0
Team Südhessen
0
03. MAR 13:00 Uhr
TS Jahn München
0
TG Hanau White Wings
0
03. MAR 13:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Basketball Löwen Erfurt
0
03. MAR 14:00 Uhr
SG Junior Löwen Braunschweig
0
BBA Hagen
0
03. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
BBA Giants Kornwestheim
0
03. MAR 15:00 Uhr
Medipolis SC Jena
0
TEAM URSPRING
0
03. MAR 15:00 Uhr
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
KICKZ IBAM
0
03. MAR 15:00 Uhr
Niners Chemnitz Academy
0
FC Bayern München
0
03. MAR 15:30 Uhr
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
03. MAR 16:00 Uhr
Rostock Seawolves
0
ART Giants Düsseldorf
0
03. MAR 16:00 Uhr
Sartorius Juniors
0
Baskets Juniors Oldenburg
0
03. MAR 16:00 Uhr
TORNADOS FRANKEN
0
Porsche BBA Ludwigsburg
0
03. MAR 16:30 Uhr
Gartenzaun24 Baskets Paderborn
0
ALBA BERLIN
0
08. MAR 19:00 Uhr
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
09. MAR 16:30 Uhr
Baskets Juniors Oldenburg
0
Sartorius Juniors
0
10. MAR tba
KICKZ IBAM
0
Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS
0
10. MAR tba
YOUNG RASTA DRAGONS
0
Berlin Braves Baskets
0
10. MAR tba
FC Bayern München
0
Niners Chemnitz Academy
0
10. MAR tba
Porsche BBA Ludwigsburg
0
TORNADOS FRANKEN
0
10. MAR 13:00 Uhr
Basketball Löwen Erfurt
0
Metropol Baskets Ruhr
0
10. MAR 13:30 Uhr
Dresden Titans
0
Phoenix Hagen
0
10. MAR 13:30 Uhr
BBA Giants Kornwestheim
0
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
10. MAR 15:00 Uhr
Team Südhessen
0
TS Jahn München
0
10. MAR 15:00 Uhr
HAKRO Merlins Crailsheim
0
USC Heidelberg
0
10. MAR 15:00 Uhr
Berlin Braves Baskets
0
YOUNG RASTA DRAGONS
0
10. MAR 16:00 Uhr
BBA Hagen
0
Rostock Seawolves
0
10. MAR 16:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0
16. MAR 15:30 Uhr
Team Südhessen
0
HAKRO Merlins Crailsheim
0
17. MAR 11:00 Uhr
Phoenix Hagen
0
Rostock Seawolves
0
17. MAR 13:00 Uhr
ART Giants Düsseldorf
0
Dresden Titans
0
17. MAR 15:00 Uhr
VR-Bank Würzburg Baskets Akademie
0
TS Jahn München
0
17. MAR 15:00 Uhr
USC Heidelberg
0
Orange Academy
0
17. MAR 15:00 Uhr
TG Hanau White Wings
0
BBA Giants Kornwestheim
0
17. MAR 16:00 Uhr
Metropol Baskets Ruhr
0
SG Junior Löwen Braunschweig
0

Vechta / Guakenbrück: YOUNG RASTA DRAGONS erneut chancenlos

Drittes Spiel, dritte Pleite. In der Hauptrunde der Jugend Basketball Bundesliga (U16) müssen die YOUNG RASTA DRAGONS weiterhin viel Lehrgeld zahlen. Bei den Metropol YoungStars in Bochum unterlag das Team von Head Coach Hanno Stein nach einer völlig misslungenen 1. Halbzeit mit 70:97 (21:62). Noch in der Vorrunde hatte das Kooperationsteam von RASTA Vechta und den Artland Dragons die Westfalen besiegt, am Sonntag nahmen jene eindrücklich Revanche.
In der Rundsporthalle waren die Gäste in der 4. Minute noch zum 4:6-Anschluss gekommen, danach wurden sie schlicht und ergreifend überrollt – nur wenig später stand es 6:25 (8.). In der 13. Minute lagen die Niedersachsen dann schon mit +30 hinten (10:41) und kassierten nach Michel Schillmöllers erfolgreichem Freiwurf zum 18:47 (17.) noch vor der Halbzeitpause noch einmal einen 3:13-Lauf. „Die 1. Halbzeit war so ziemlich das skurrilste, unterirdischste und unverständlichste was ich in meiner ganzen Laufbahn erlebt habe. Wir fangen gut an, spielen unser Spiel. Aber dann treffen wir gegen eine eher passive Verteidigung offene Würfe nicht und fallen mental – schon wieder – auseinander und werden überrannt. Das kann nicht sein!“, zeigte sich Hanno Stein einigermaßen ratlos. „Wir scheitern in meinen Augen nicht daran, dass die anderen schneller oder größer wären oder besser spielen würden. So bescheuert es sich anhört, aber einen Leistungsunterschied gibt es in den individuellen Fähigkeiten und im Team-Play eigentlich nicht. Nur schaffen wir es einfach nicht, ein Basketballspiel zu schaffen. Wir graben uns selbst ein metertiefes Loch, aus dem wir nicht mehr herauskommen.“
Die Metropol YoungStars konnten in der 2. Halbzeit eingebremst werden. Was aber auch daran lag, dass nur zwei Westfalen 20 oder mehr Minuten spielten, neun weitere standen wenigsten zwölf Minuten auf der Platte und verwalteten den riesigen Vorsprung. Nach dem 73:25 (25.) schienen die Gastgeber ein Einsehen zu haben und so durften auch die YOUNG RASTA DRAGONS noch einmal mitspielen. Sie machten in der verbliebenen Viertelstunde noch 45 Zähler, die Metropol YoungStars begnügten sich mit 26 weiteren. „Wir hatten in der Kabine gesagt, dass wir auf den Reset-Knopf drücken und im Kopf einfach bei 0:0 starten sollten. Es ist uns das auch gelungen Druck aufzubauen, wir haben teils super verteidigt und haben auch unsere Würfe getroffen. Mit dem Einsatz nach dem Seitenwechsel bin ich also vollkommen zufrieden. Aber trotzdem bleiben viele Fragezeichen. Alle müssen sich hinterfragen und lernen, Misserfolge: sprich: Fehlwürfe, auszuhalten.“
U16 – Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) – Saison 2021/22 – Hauptrunde – 3. Spieltag
Metropol YoungStars – YOUNG RASTA DRAGONS 97:70 (30:10 / 32:11 / 19:20 / 16:29)
Sonntag, 28. November 2021 – 13 Uhr – Trainingszentrum Wandsbek
MYS: Baumgarth (20 Punkte/8 Rebounds), Fuest (18), Most (15/6 Assists), Waimann (10), Recani (9) Lemjimer (8), Schölisch (6/3 Steals), Lastring (6), Indrea (5/3 Steals), Ophelders, Drisch und Ramosaj.
YRD: Aaron Rehberger (3), Michel Schillmöller (5 Assists), Johannes Hellmann, Karl Heinz Kl. Holthaus (6), Moritz Grüß, Max Hagensieker (5), Emil Thamm (6), Piet Sternberg (8/14 Rebounds/2 Blocks), Noah Ostermann (6), Hennig Rosemeyer, Dave Hölscher (15) und Alen Blakaj (6).
Fakten
Würfe: Metropol 51% (40/82) – YRD 35% (24/68)
Dreier: Metropol 20% (4/20) – YRD 22% (7/32)
Freiwürfe: Metropol 68% (13/19) – YRD 60% (15/25)
Rebounds: Metropol 50 – YRD 37
Assists: Metropol 24 – YRD 17
Ballverluste: Metropol 28 – YRD 26
Steals: Metropol 16 – YRD 16
Nächstes Spiel: Am Sonntag (12.2.) um 13 Uhr gegen die Baskets Juniors Oldenburg
PM: SC RASTA Vechta